Verein

Zweck und Ziele

Der Verein Wohnkonferenz Region Bern ist ein regionaler Zusammenschluss von Organisationen und Privatpersonen, die im Grossraum Bern im Bereich Notunterkunft, betreutes und begleitetes Wohnen tätig sind. Ebenfalls sind Sozialdienste der Region als Mitglied vertreten. Der Verein koordiniert die Wohnraumangebote in der Region Bern, fördert die Zusammenarbeit mit Behörden, Kirchen und den betreffenden Institutionen, betreibt Öffentlichkeitsarbeit und bietet fachliche Austausch- und Weiterbildungsmöglichkeiten für seine Mitgliederorganisationen.

 

Mitgliederorganisationen

Averta social inclusion, Aarberg

Bernischer Verein für Gefangenen- und Entlassenenfürsorge

Bewährungshilfe des Kantons Bern

CONTACT ( Contact Wohnen, Contact Arbeit)

Felber-Stiftung

Frauen-WG, Bern

Heilsarmee Buchseegut Wohn-und Werkstätten, Köniz

Heilsarmee Passantenheim und Begleitetes Wohnen Bern und Thun

IMMO Konnex

Kirchmeieramt AKIB (BWD Albatros)

LIETREU Verwaltungen AG

Monbijou Bern

Universitäre psychiatrische Dienste Bern UPD

SAT-Projekt

Sozialamt der Stadt Bern

Sozialdienst Bolligen

Sozialdienst Zollikofen

Stiftung Foyer Schöni, Biel

Stiftung PLUSPUNKT, Gwatt

Suchttherapiebärn

TERRE DES FEMMES Schweiz

WoGe Bern

WEGE Weierbühl

WOhnenbern Notwohnen, Begleitetes und Betreutes Wohnen

Verein Wohngemeinschaft Schwandengut

Verein Kirchliche Gassenarbeit Bern

Verein Wohnhilfe Region Thun


 

 

 

 

 

 

Vorstand

Den Vorstand der Wohnkonferenz Region Bern bilden Personen, die in der Regel in ihrer Berufswelt eng mit der Wohn - Thematik verbunden sind. In ca. 7 – 9 Sitzungen pro Jahr werden die Geschäfte der Wohnkonferenz bearbeitet. Aktuell sind folgende Personen im Vorstand vertreten:

Uli Paldan, Betriebsleiterin BWD Albatros

Thomas Zysset, Sozialdienst Bern Stadt

Barendjan van Harskamp, Wege Weierbühl (Kassier)

Othmar Steiner, Teamleiter Wohnen, Contact Netz (Präsident)

Eugen Uebel, Geschäftsleiter WOhnenbern

Ueli Gnägi, Geschäftsleiter Wohnhilfe Thun