Frauenhaus Bern

Postfach 183, 3000 Bern 7
Tel. 031 332 55 33
Telefonische Erreichbarkeit: rund um die Uhr,
jedoch zeitweise Telefonbeantworter


Wohnformen
Betreut / teilbetreut
Klientel
Frauen
Für Regionen
Oberland, Oberaargau und Emmental, Bern und Agglomeration, Seeland
Trägerschaft
Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kinder
Zielgruppe
Frauen und ihre Kinder, die Opfer von physischer und / oder psychischer Gewalt sind.
(v. a. häuslicher Gewalt)
Betreuung
Beratung: Das Frauenhaus Bern ist eine anerkannte Opferhilfe beratungsstelle. Frauen und Kinder im Haus werden in diesem Sinne während ihrem Aufenthalt von ihrer jeweiligen Bezugsperson beraten.
Begleitung der Wohngruppe: rund um die Uhr
Wohnangebot
15 Betten in 7 Zimmern, Gemeinschaftsräume, Küche, Bad, Waschküche, Garten
Mahlzeiten
Individuelles Frühstück, gemeinsame essen sind im Preis inbegriffen.
Freizeitangebot
Für Kinder ca. wöchentlich ein betreuter Nachmittag extern
Haustiere
Nicht erlaubt
Internes Arbeitsangebot
Keines, Beteiligung an der Hausarbeit, d.h. kochen und putzen sind Bedingung.
Öffnungszeiten
24 Stunden Betrieb
Aufenthaltsdauer
Individuell, je nach Situation der Frau.
Übernachtungspreis
Bewohnerinnen aus dem Kanton Bern:
Frau Fr. 58.– pro Nacht / Kind Fr. 29.– pro Nacht Ausserkantonale Bewohnerinnen:
Frau Fr.200.– pro Nacht / Kind Fr. 130.– pro Nacht
Zahlungsmodus
Nach Absprache
Anmeldung
Telefonische Anmeldung ist obligatorisch, Aufnahmen sind rund um die Uhr möglich.
Bemerkungen
Nicht Aufnahme bei: Akuten psychischen Erkrankungen, Drogenabhängigkeit, Frauen in Methadon- oder Heroinprogramm, unter 18-jährige Frauen