pro-sozial

pro-sozial
Norbert Kruse
Sägeweg 5, 3612 Steffisburg

Tel. 033 437 21 07, Mobil: 076 747 96 98
pro-sozial@bluewin.ch
www.pro-sozial.ch


Wohnformen
Ambulante Begleitung
Klientel
offen für unterschiedliche KlientInnen-Gruppen
Für Regionen
Oberland
Trägerschaft
Norbert Kruse
Zielgruppe
Für eine individuelle Begleitung in herausfordernden Lebenssituationen
- Bei vorhandener oder drohender Wohnungslosigkeit
- Nach einem Klinikaufenthalt
- Fachberatung und Unterstützung bei komplexen Problemsituationen
- Bei Einschränkung oder Verlust der selbständigen Wohnfähigkeit
- Bei drohender oder bereits eingetretener Wohnverwahrlosung
- Bei drohendem Verlust des Ausbildungsplatzes
Begleitung
- Unterstützung bei der Wohnungssuche
- Abklärung und Beurteilung der Wohnfähigkeit
- Beratung und Anleitung zur Alltagsgestaltung
- Aufbau einer Wohnkompetenz
- Ansprechpartner für Vermieter bei Wohnverwahrlosung
- Praktische Anleitung und Unterstützung im Haushalt
- Aufbau einer sinnvollen Tagestruktur oder berufliche Integration
- Förderung der sozialen Integration
- Stabilisierung und wenn möglich Verbesserung des Gesundheitszustandes
- Unterstützung bei administrativen und finanziellen Angelegenheiten
- Aufbau und Kontinuität einer medizinischen Versorgung (Hausarzt, Zahnarzt, Facharzt, Substitution, Beratungsstellen)
Wohnangebot
Kein Angebot. Die ambulante Begleitung erfolgt in der eigenen Wohnung.
Mahlzeiten
Kein Angebot.
Freizeitangebot
Kein Angebot. Förderung und Unterstützung für die Nutzung von externen Freizeitangeboten.
Internes Arbeitsangebot
Kein Angebot. Förderung und Unterstützung bei externen Arbeitsangeboten.
Aufenthaltsdauer
Die Dauer der ambulanten Begleitung richtet sich nach den Zielvereinbarungen und ist nicht befristet. Voraussetzung ist eine gültige Kostengutsprache für die vorgesehene Dauer der Leistungserbringung.
Übernachtungspreis
- Bei wöchentlichen Begleitungen Fr. 650.00
- Bei vierzehntäglichen Begleitungen Fr. 380.00
- Bezüger von Hilflosenentschädigung nach Aufwand und Absprache
- Begleitung in anderer Intensität nach Absprache
Zahlungsmodus
Die Kosten sind pauschal pro Monat zu entrichten. Bei Erstattungsanspruch durch Ergänzungsleistungen erfolgt eine detaillierte monatliche Rechnungstellung.
Anmeldung
Erstkontakt durch Klientschaft, zuweisende Stelle oder Fachperson per Telefon oder Mail. Dann weiter mit einer differenzierten Abklärung möglichst in der Wohnung der Klientschaft..
Bemerkungen
flexibel und individuell