Psychiatrische Familienpflege

Waldeggstr. 37
3097 Liebefeld
Tel. 079 593 93 86 oder 079 593 93 87
santo.casablanca@upd.ch / karin.steiner@upd.ch


Wohnformen
Betreut / teilbetreut
Klientel
Sozialpsych.
Für Regionen
Oberland, Oberaargau und Emmental, Bern und Agglomeration, Seeland
Trägerschaft
Universitäre Psychiatrische Dienste, Bolligenstrasse 111, 3000 Bern 60
Zielgruppe
Wir vermitteln Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung, die nicht (oder nicht mehr) alleine leben möchten und eine tägliche Betreuung zur Alltagsbewältigung benötigen, in Pflegefamilien. Der Gast sollte bereit sein zu einem Leben im familiären Rahmen, sowie die Fähigkeit haben, sich in die jeweilige Pflegefamilienstruktur zu integrieren.
Betreuung
Die Betreuung des Gastes und der Pflegefamilie erfolgt gemäss Konzept durch das Fachteam der Familienpflege, bestehend aus zwei Sozialarbeitenden und einem Oberarzt der UPD. Bei den regelmässigen Besuchen der Pflegefamilien und der Bewohner können gesundheitliche Fragen und Fragen in Bezug auf das Zusammenleben, auftretende Schwierigkeiten oder neue Perspektiven und Ziele individuell mit dem Gast oder gemeinsam mit der Pflegefamilie besprochen werden.
Wohnangebot
40 Pflegefamilienplätze im ganzen Kanton Bern. Alle Plätze verfügen über Einzelzimmer. Mitbenützung des übrigen Wohnraumes.
Mahlzeiten
Vollpension ist in der Tagespauschale inbegriffen.
Freizeitangebot
Individuell, je nach Pflegefamilie.
Haustiere
Nach Absprache und in eigener Verantwortung möglich.
Internes Arbeitsangebot
Nach Absprache und individuellen Bedürfnissen möglich.
Aufenthaltsdauer
Keine Einschränkung, gemäss individuellem Bedarf.
Übernachtungspreis
Fr. 120.- bis Fr. 150.- pro Tag Inbegriffen sind Betreuung, Übernachtung, drei Mahlzeiten pro Tag.
Die Kosten richten sich nach dem Ausmass der erforderlichen Betreuung und werden durch Leistungen der Invalidenversicherung und der Ergänzungsleistungen oder über die Sozialhilfe abgedeckt.
Zahlungsmodus
Kostengutsprache durch den Rechnungsempfänger, monatlich nach Rechnungsstellung; Selbstzahler leisten eine Vorauszahlung.
Anmeldung
Telefonisch oder per Mail. Informationsgespräch, Probewohnen, definitive Aufnahme